Agenda Angebote Was tun bei Über uns Publikationen KG-Plus Links  

kirche weltweit

Kirche weltweit

Wir wissen uns eingebunden in die weltweite Kirche mit ihren sozialen und missionarischen Aufgaben. Deshalb erheben wir in jedem Gottesdienst eine Kollekte. Die Kommission „kirche weltweit“ erarbeitet zuhanden der Kirchenpflege Vorschläge, welche Werke, Organisationen oder einzelne Personen mit unsern Spenden unterstützt werden sollen. Es geht um soziales Engagement und Entwicklungszusammenarbeit im In- und Ausland. Es ist uns wichtig, dass das Evangelium zu den Menschen gebracht wird und die Werke und Personen ihre Aufgaben als Nachfolger Christi erfüllen. Dabei sind persönliche Beziehungen zu einzelnen Personen unserer Kirchgemeinde sehr wertvoll.

Die Landeskirche Zürich setzt zudem 14 Pflichtkollekten ein, die wir über das Jahr verteilt erheben. Monatlich wird in der Chileziitig eine Organisation vorgestellt.

Die Kommission „kirche weltweit“ organisiert besondere Anlässe in der Kirchgemeinde, die Einblick geben in die Arbeit eines Werkes, das von uns unterstützt wird.

      

Missionsabend Moldawien

Moldawien

Herzliche Einladung zum Missionsabend «Moldawien»
25. April 2019, 19.30 Uhr, im Jugendhaus Stübli Bäretswil


Nadejda Uncu erzählt von ihrer spannenden Arbeit bei OM Moldawien.
Dort arbeitet sie täglich mit Kindern und Erwachsenen in einem orthodoxen Umfeld, im ärmsten Land von Europa.

Der Abend ist kostenlos. Es wird eine Kollekte für die Missionsarbeit in Moldawien gesammelt.

Organisiert wird der Missionsabend von Martina Stössel, Jaline Appenzeller und Daniel Busenhart.

      

Vortragsabend Kamerun

Weltgebetstag

Einladung zum Vortragsabend: Mittwoch, 22. Mai 19.30 Uhr
im reformierten Kirchgemeindehaus Bäretswil


Der ehemalige Konfirmand und heutige Kirchenpfleger von Bäretswil, Hans Jörg Zimmermann, berichtet mit seiner Frau Mary über Kamerun sowie über ihr 30-jähriges Wirken in diesem afrikanischen Land.


Das Ehepaar Zimmermann hat mehr als ihr halbes Leben im Busch von Afrika verbracht. Sie berichten an diesem Abend über das Land und die Menschen im heutigen Kamerun. Beide waren in der Sozial- und Krankenarbeit tätig, Mary noch für die Frauen, Witwen und Waisenkinder. Täglich standen sie vor neuen Herausforderungen und den Tücken des afrikanischen Buschlebens. Sie berichten aus eigenen Erfahrungen über die Schatzkammer Kameruns, die Problematik der Unruhen und ihre Lebens-Projekte, welche stets verbunden waren mit dem Evangelium. Seit drei Jahren ist die politische Situation und Sicherheit im Land prekär. Versammlungsverbote oder Schulschliessungen machen es den Menschen schwer, ihrem normalen Leben nachzugehen.

Nach dem ca. 1 ¼ stündigen Vortrag mit Bildern bleibt noch Zeit für Fragen. Anschliessend gibt es Etwas zum Knabbern und Trinken.

Alle sind herzlich dazu eingeladen.

Janine Scherrer

Organisiert durch die Kommission Kirche Weltweit

 
Unsere nächsten Gottesdienste und Veranstaltungen auf einen Blick.
mehr...
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...
quer denken / frei handeln / neu glauben
mehr...
Es ist soweit - das druckfrische Doku-Buch zum Kirchentag kann bestellt werden!
mehr...