Mitteilungen Kirchenpflege

Die Kirchenpflege informiert an dieser Stelle regelmässig über aktuelle Themen:
FFA5C66A-ACF5-4E37-A319-8C68E1CD31D1 (Foto: Daniel Stoller-Schai)

Kirchgemeindeversammlung vom 19. Juni 2022. Publikation der Wahlergebnisse:

Publikationsdatum 19.06.2022

Kirchgemeindeversammlung vom 19. Juni 2022.

Publikation der Wahlergebnisse:

1. Genehmigung der Jahresrechnung 2021
Die Jahresrechnung 2021 wurde einstimmig angenommen.

2. Wahl der Rechnungsprüfungskommission für die Legislaturperiode 2022-2026
  • Beat Binder, Reto Busenhart und Roger Scherrer wurden für die interimistische Rechnungsprüfungkommission einstimmig (mit einer Enthaltung) gewählt. Eine Ergänzungswahl auf 5 Mitglieder findet im Dezember 2022 statt.
  • Beat Binder wurde als Präsident der Rechnungsprüfungskommission einstimmig (mit einer Enthaltung) gewählt.


Rechtsmittelbelehrung:
«Gegen diesen Beschluss kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, bei der Bezirkskirchenpflege Hinwil (Carola Heller, Präsidentin, Brütten 1, 8496 Steg im Tösstal), schriftlich Rekurs erhoben werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Sie ist in genügender Anzahl für die Rekursinstanz und die Vorinstanz einzureichen. Der angefochtene Beschluss ist beizulegen oder genau zu bezeichnen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen. Das Rekursverfahren in Stimmrechtssagen ist kostenlos. Im Übrigen hat die unterliegende Partei die Kosten des Rekursverfahrens zu tragen.»

Erweiterung der Traktandenliste für die KGV vom 19.06.22

Publikationsdatum 07.06.2022

Erweiterung der Traktandenliste für die KGV vom 19.06.22

Die Stimmberechtigten der reformierten Kirchgemeinde Bäretswil werden zu der Kirchgemeindeversammlung eingeladen. Die Traktandenliste wird kurzfristig noch um ein Traktandum erweitert. Die Kirchenpflege bittet die Kirchgemeindemitglieder um Kenntnisnahme:

Geschäfte:
1. Genehmigung der Jahresrechnung 2021
2. Kenntnisnahme Jahresbericht 2021 der Kirchenpflege
3. Wahl der Rechnungsprüfungskommission für die Legislaturperiode 2022-2026
4. Aussprache über das kirchliche Leben in der Gemeinde

Ergebnisse Wahl Kirchenpflege

Publikationsdatum 27.03.2022

Die Wahlen für die für die neue Legislaturperiode haben am 27.03.22 stattgefunden. Wir gratulieren folgenden Kirchenpfleger/innen zur Wahl:

  • Daniel Meier (neu) als Mitglied der Kirchenpflege und als Präsident
  • Regula Schoch (neu) als Mitglied der Kirchenpflege
  • Claudia Probst (bisher) als Mitglied der Kirchenpflege
  • Heidi Stössel (bisher) als Mitglied der Kirchenpflege
  • Janine Scherrer (bisher) als Mitglied der Kirchenpflege
  • Michael Bärtschi (bisher) als Mitglied der Kirchenpflege
  • Hansjörg Zimmermann (bisher) als Mitglied der Kirchenpflege


Die ausführlichen Wahlergebnisse können auf der Webseite der Pol. Gemeinde Bäretswil nachgelesen werden: » www.baeretswil.ch/_docn/3623738/Sbaer-pr01422032715200.pdf

Kirchgemeindeversammlung vom 12. Dezember 2021. Publikation der Wahlergebnisse:

Publikationsdatum 12.12.2021

Kirchgemeindeversammlung vom 12. Dezember 2021.

Publikation der Wahlergebnisse:

1. Genehmigung des Voranschlages 2022 und Festsetzung des Steuerfusses
Der Voranschlag (Budget) 2022 und der Steuerfuss von 14% wurden einstimmig angenommen.

Rechtsmittelbelehrung:
«Gegen diesen Beschluss kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, bei der Bezirkskirchenpflege Hinwil (Carola Heller, Präsidentin, Brütten 1, 8496 Steg im Tösstal), schriftlich Rekurs erhoben werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Sie ist in genügender Anzahl für die Rekursinstanz und die Vorinstanz einzureichen. Der angefochtene Beschluss ist beizulegen oder genau zu bezeichnen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen. Das Rekursverfahren in Stimmrechtssagen ist kostenlos. Im Übrigen hat die unterliegende Partei die Kosten des Rekursverfahrens zu tragen.»

Legislaturperiode 2022 - 2026: Vakanzen Kirchenpflege

Publikationsdatum 08.10.2021

In der Kirchgemeindeversammlung vom 30.06.21 ist schon über die Legislaturperiode 2022 – 2026 der Kirchenpflege berichtet worden.

Es gibt 2 Vakanzen, die neu besetzt werden müssen. Dies betrifft das Präsidium (12 Jahre im Amt) und das Ressort Liegenschaften (8 Jahre im Amt). Wer sich für eine Mitarbeit in der Kirchenpflege interessiert, soll sich im Sekretariat melden:

Reformierte Kirche Bäretswil
Schulhausstrasse 12
8344 Bäretswil

043 833 65 51

Öffnungszeiten Sekretariat:
Bürozeiten: Dienstag, Mittwoch, Freitag: 8.30 – 11.00 Uhr
Nur Telefonisch oder per E-Mail: Donnerstag 8.30 – 11.00 Uhr / 13.30 – 15.30 Uhr

Im Kirchgemeindehaus und in der Kirche liegen dazu auch Broschüren auf.

Eine Tätigkeit als Kirchenpflege in unserer Kirchgemeinde bietet viel:
- viel Abwechslung,
- häufige Begegnungen mit Gemeindegliedern und unseren engagierten Freiwilligen, gemeindeeigenen Mitarbeitenden und Pfarrpersonen (Pfarramt)

Die Kirchenpflege ist eine wichtige Brücke zwischen der Kirchgemeinde und der Öffentlichkeit, zur politischen Gemeinde, zu sozialen Institutionen und weiteren Organisationen.
Die Abteilung Kirchenentwicklung unserer Landeskirche bietet eine Online-Veranstaltung für interessierte Personen mit wertvollen Informationen zum Amt als Kirchenpfleger/in für neu Interessierte an.

Ziel ist, Personen, die an einer Behördentätigkeit als Kirchenpfleger/in interessiert sind, Informationen auch aus erster Hand zu geben. Fragen rund um das Amt können an dieser Veranstaltung diskutiert und geklärt werden.
Daten zur Online-Veranstaltung:

- Fr 1. Okt. 2021, 20.15-21.15 Uhr
- Mi 1. Dez. 2021, 20.15-21.15 Uhr
- Di 1. Feb. 2022, 20.15-21.15 (für 2. Wahlgang)

Die Anmelde-Infos sind ab Mitte September unter » www.zhref.ch/intern/kirchenpflege/kirchenpfleger-in-werden,
verfügbar.

------------------------------------------
Erneuerungswahlen Gemeindebehörden evangelisch-reformierte Kirchenpflege - Ablauf Wahlen:

15. 10.2021 Publikation Wahlanordnung. Beginn der l. Frist von 40 Tagen. Bezug der Wahlvorschläge bei der Abteilung Präsidiales oder via Gemeindewebsite

24. 11.2021 Fristende zur Einreichung der provisorischen Wahlvorschläge
Prüfung der provisorisch eingegangenen Wahlvorschläge


03. 12.2021 Veröffentlichung der provisorisch eingegangenen Wahlvorschläge
Beginn der 2. Frist von 7 Tagen

10.12.2021 Fristende für Änderungen, Rückzug oder neuer Wahlvorschlag der provisorisch
eingegangenen Wahlvorschläge

11.12.2021 Festlegung, welche Behörden in stiller Wahl gewählt werden können und
welche Behörden einer Urnenwahl unterliegen

17.12.2021 Veröffentlichung der definitiv gewordenen Wahlvorschläge für die stille
Wahl

19. 01.2022 Gemeinderat erklärt die definitiven Wahlvorschläge in die entsprechende
Behörde in stiller Wahl als gewählt

04. 03.2022 Amtliche Zustellfrist für Urnenwahl

27.03.2022 Urnenwahl
------------------------------------------

Für die Kirchenpflege
Daniel Stoller-Schai, Präsident

Kirchgemeindeversammlung vom 30. Juni 2021. Publikation der Wahlergebnisse:

Publikationsdatum 30.06.2021

Kirchgemeindeversammlung vom 30. Juni 2021.

Publikation der Wahlergebnisse:

1. Genehmigung der Jahresrechnung 2020
Die Jahresrechnung 2020 wurde einstimmig angenommen.

Rechtsmittelbelehrung:
«Gegen diesen Beschluss kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, bei der Bezirkskirchenpflege Hinwil (Carola Heller, Präsidentin, Brütten 1, 8496 Steg im Tösstal), schriftlich Rekurs erhoben werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Sie ist in genügender Anzahl für die Rekursinstanz und die Vorinstanz einzureichen. Der angefochtene Beschluss ist beizulegen oder genau zu bezeichnen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen. Das Rekursverfahren in Stimmrechtssagen ist kostenlos. Im Übrigen hat die unterliegende Partei die Kosten des Rekursverfahrens zu tragen.»