Ladies first

Sei unsere first lady!
Ladies first  (Foto: Becca Tapert on Unsplash)

Für wen

Frauen jeglichen Alters

Ort und Zeit

Jeweils an vier Daten pro Jahr im Saal des Reformierten Kirchgemeindehauses, Schulhausstrasse 12, 8344 Bäretswil oder unterwegs.

Nächste Daten

Kontakt

Anna-Maria Matsch
Schulhausstr. 12
8344 Bäretswil

Was uns wichtig ist

ladies first oder first lady?

Anfangs Mai 2017 haben sich neun Frauen aus Adetswil / Bäretswil und Bettswil zu einem gemütlichen, sehr anregenden Austausch getroffen. Warum?

Die langjährigen, interessanten Frauenvortragsmorgen wurden anfangs 2017 «aufs Eis gelegt», um einem neuen Gefäss Platz zu machen. So haben wir uns neue frische Ideen von Frauen für Frauen ausgedacht.

Seit dem Spätherbst 2017 hat sich ein Kernteam formiert, das nun konkrete Events plant. Diese stehen unter dem Motto «ladies first» und sind ein Projekt der ref. Kirchgemeinde Bäretswil. Wir möchten Frauen vor Ort einladen, um eine Auszeit zu geniessen.

* Möchtest du tolle Gemeinschaft mal ohne Männer erleben?
* Bist du vielleicht müde oder leer und möchtest erfrischt nach Hause kommen?
* Tankst du gerne auf?
* Hast du Lust, deine Einmaligkeit neu zu schätzen oder deinen Lebenssinn durch «ladies first» zu erweitern?

Super! Wir freuen uns als Team, dich herzlich willkommen zu heissen!

«ladies firstliche» Grüsse
im Namen des Teams, Anna Maria Matsch

Oktober 2020: Ladies power mit viel Wasser

An einem lauschigen Septemberabend zusammen im Wald laufen, an einem Feuer den Abschied des Sommers feiern. Zeit mit guten Gesprächen und tollen Frauen verbringen und als Abschluss unter einem klaren Sternenhimmel mit unseren Lichtern nach Hause laufen.

Und nun stapfen wir mit einem Regenschirm in der Hand und sämtlichen Regenkleidern durch den stockfinsteren Wald, während es so richtig giesst. Der Sommer ist schon seit längerer Zeit vorbei und Sterne sind weit und breit nicht zu sehen!

Was ist passiert? Wir haben geplant und es kam anders… wegen Quarantäne! Trotz starkem Regen traf sich ein kleines Grüppli von «Outdoorladies» auf dem Lettenparkplatz. Nach einer abenteuerlichen Wanderung zur Pulten erwartete uns dort ein kräftiges Feuer zum Aufwärmen.

Eine Lady vom Team hatte ein liebevolles Buffet mit verschiedenen Snacks und Getränken im Kofferraum eines Autos vorbereitet. Währenddessen wir uns stärkten und aufwärmten, erzählten uns zwei Frauen von ihren lebensnahen Erfahrungen mit Gott in der Coronazeit. Nach einer schönen Gemeinschaft am Feuer ging es wieder heimwärts.

Diese spezielle Wanderung werden wir sicher immer in guter Erinnerung behalten.

Karin Mantegani und Judith Fiedler

Dokumente